Q-Paed - Pädagogisches Basiswissen für berufliche QuereinsteigerInnen & ErzieherInnen


Positive Disziplin - herzlich konsequentes Erziehen. Erfahren Sie wie konstruktives Miteinander funktioniert.

Modul 1: Warum wir von Natur aus kooperieren

Manchmal erleben wir uns in der Beziehung zu den Kindern „zerrend und ziehend“, um irgendwie eine Gemeinschaft, Sozialkompetenzen oder eine Mitarbeit zu erreichen.

 

Wir nutzen dafür die vielfältigsten Methoden, doch oft ohne den erwünschten Effekt. Eine wertvolle Ergänzung zur Beziehungsgestaltung bietet die Ermutigungspädagogik  auf der  Basis der Individualpsychologie.

 

Dieses Seminar lehrt und klärt die Grundlagen der Beziehungsgestaltung,  Motivation und des sozialen Miteinanders. Gewinnen Sie an Ideen, wie Erziehung und Motivation anders gelingen kann, mit dem Ziel die Wir-Mentalität zu weiten. 

 

 

 

Termine:

21.04.2021

17.00 - 20.00 Uhr

Online per Zoom

 

Stephanie Breitbach

Marina Fuhrmann


Modul 2: Das Bild vom Kind

 

Im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit steht das Kind. In diesem Seminar Erfahren Sie, was Kinder mitbringen, welche Bedürfnisse insbesondere Schulkinder haben und wo wir als pädagogisches Personal ansetzen können, um die Kinder bestmöglich zu begleiten. 

 

 

 

 

Termine:

12.05.2021

17.00 - 20.00 Uhr

Online per Zoom

 

Marina Fuhrmann

Stephanie Breitbach

 

 


Modul 3: Die Rolle der ErzieherIn

Welche Rolle haben Sie als Erzieherin oder als berufliche Quereinsteigern in ihrer Arbeit mit Schulkindern? Wo liegen Chancen und wo liegen die Grenzen des Möglichen? 

 

Dieses Seminar fördert ihr Selbstverständnis in ihrer täglichen Arbeit und bietet wertvolle Impulse und Strategien, um im Alltag immer wieder bei sich selbst anzukommen und das eigene pädagogische Handeln zu reflektieren.

 

Ihre Haltung und ihr Selbstverständnis hat eine nicht große Wirkung auf die Gruppe, mit der sie arbeiten. Es lohnt sich, sich der eigenen Rolle bewusst zu werden und somit ein starkes Fundament zu schaffen, von dem aus Sie ihr Handeln ableiten können.

 

 

 

Termine:

26.05.2021

17.00 - 20.00 Uhr

Online per Zoom

 

Marina Fuhrmann

Stephanie Breitbach

 

 

 


Modul 4: "Nein" sagen und dabei verständnisvoll bleiben    Konstruktive Kommunikation

Wer kennt das nicht: Kinder fordern uns heraus und sind hartnäckig, in dem was sie gerne wollen. Und trotzdem müssen wir auch ab und zu "nein!" sagen und auch dabeibleiben.

 

Hier lernen Sie, wie das geht, ohne verärgert oder genervt zu sein (und so zu klingen). Denn, was wirkt in der Erziehung, ist unsere Grundhaltung des Verständnisses und der Zuwendung für das Kind - aus dieser Haltung heraus können wir dann, auch wenn wir "streng" sein müssen, die gute Beziehung zum Kind bewahren und dennoch Grenzen setzen, wie das geht: Hier gibt es wertvolle Tipps und Hinweise!

 

 

Termine:

Termine folgen

17.00 - 20.00 Uhr

Online per Zoom

 

Stephanie Breitbach

Marina Fuhrmann


Modul 5: Lerntherapeutische Ansätze

Holen Sie sich Ideen und Hintergrundwissen für diverse Betreuungssituationen wie:

-       Hausaufgabenbetreuung

-       Freies Spiel

-       Das Lernen lernen

-       Entspannung

 

Sie erfahren ein Potpourri an Möglichkeiten, um die freie Zeit oder auch die Hausaufgabensituation souveräner zu gestalten. Immer mehr Kinder zeigen Auffälligkeiten im Lernverhalten, holen Sie sich Input, Welche Arten von Lernschwächen gibt es? Wie kann ich darin unterstützen. Was kann die Mittagsbetreuung leisten und was nicht. 

 

 

 

Termine:

Termine folgen

17.00 - 20.00 Uhr

Online per Zoom

 

Stephanie Breitbach

Marina Fuhrmann

 

 


Modul 6: Konflikte lösen, kollegiale Beratung

Lernen Sie das Konzept der kollegialen Fallberatung kennen, um im Team die eigenen Potenziale und Praxiserfahrungen für herausfordernde Situationen zu nutzen.

 

Im Regelfall reicht die vorhandene Beratungskompetenz aus, um berufliche Probleme, sei mit Schülern oder innerhalb des Teams adäquat lösen zu können.

 

Wir stellen Ihnen die dafür notwendigen Techniken vor und üben die kollegiale Fallberatung anhand alltäglicher Problemstellungen.

Termine:

Termine folgen

17.00 - 20.00 Uhr

Online per Zoom

 

Stephanie Breitbach

Marina Fuhrmann