Stephanie Breitbach

Schon immer hatte ich einen "Sinn" für das Wohlbefinden des Menschen und seine Entwicklung. Nach und nach habe ich meine Gabe zum Beruf gewandelt und bin in meiner Herzensarbeit angekommen. Als "Immerlernende" bin ich mittlerweile vielseitig ausgebildet.

Ich bin:

  • Heilpraktikerin eingeschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz
  • Ermutigungstrainerin für Kinder & Erwachsene; Mutmacherin in der Entwicklung und Entfaltung der eigenen Stärken, Bedürfnisse und Ziele
  • Coach auf Basis der Individualpsychologie
  • Ausbildungleiterin im Bereich Ermutigung und Individualpsychologie
  • Cardea-Therapeutin
  • Sprachkompetenztrainerin
  • Lerntherapeutin, Förderung entmutigter Schüler und Menschen, insbesondere mit ADS /ADHS-Syndrom
  • Lernberatung für Eltern
  • Familienrat-Trainerin

 

Meine Berufung ist es:

  • Menschen Mut zu machen
  • Menschen aufzurichten und sie ein Stück Ihres Lebensweges in Richtung Lebensbalance & Zufriedenheit zu begleiten
  • Machbare und wohldosierte Möglichkeiten aufzuzeigen, die die Persönlichkeit individuell entfalten  und entwickeln
  • Menschen sozial zu vernetzen
  • psychische Gesundheit durch Achtsamkeit & Selbstfürsorge zu fördern und zu erhalten


Mein Werdegang:

  • 11 Jahre  Gymmi
  • Ausbildung zur Arzthelferin
  • Fachberaterin in der Softwareentwicklung für Ärzte und Krankenhäuser
  • berufsbegleitende Ausbildung zur Lerntherapeutin am IFLW, Berlin
  • Lerntherapeutische Arbeit an der hiesigen Mittagsbetreuung
  • Sprachtrainerin beim Sozialkreis Sulzbach
  • berufsbegleitendes Studium zur Encouraging-Trainerin am Adler-Dreikurs-Institut
  • Basiszertifikat „Die Kraft der Sprache“ bei Lingva-Eterna
  • Ausbildung zur Familienrat-Trainerin beim Verein für „Verein für praktizierte Individualpsychologie e.V.“
  • Intensiv- und Kompaktstudium zur Individualpsychologischen Beraterin an der Schoenaker-Akademie in Barlo
  • Ausbildung zur Sprachkompetenztrainerin bei Sandra Mantz
  • Ausbildung zur Cardea-Therapeutin bei Christine Krokauer
  • Ausbildung zur Heilpraktikerin beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie
  • 49 Jahre Lebensschule

 

I am what I am

  • durch den Rückhalt meiner Familie
  • durch die Geburt meines Sohnes und die bereichernden Erfahrungen des Mutterseins
  • durch die Ermutigungen von Harry
  • durch Tante Heidi
  • durch die Erfahrung in den Praktika im Straßenkinderprojekt in Brasilien
  • durch Orlando, ein ehemaliges Straßenkind
  • durch mein Engagement für die Yanomami-Indianer, sie lehrten mich viel Wesentliches
  • durch bewegende Erfahrungen in Ermutigungstrainings - Dank Angelika, Femmi, Theo und meinen zahlreichen Seminarteilnehmern
  • durch meinen kostbaren Freundeskreis
  • durch die Herzlichkeit der Dorfgemeinde in der ich lebe


Mir ist wichtig:

  • jeden Menschen in seiner Einzigartigkeit anzunehmen, zu achten und wertzuschätzen
  • Leben und leben lassen
  • die tagtägliche Dankbarkeit für die Vielfalt der Schöpfung
  • immer wieder eine Prise des Lachens, der Leichtigkeit und des Humor zu streuen
  • Optimismus und der starke Glaube, das Leben meint es gut mit mir
  • Gleichwertigkeit
  • Bewusstsein und Achtsamkeit, gerade für die scheinbare kleinen Kostbarkeiten des Alltags
  • Gemeinschaftsgefühl
  • ins Tun zu kommen
  • persönliche Entwicklung
  • Perspektiven zu schaffen

Kleingedrucktes:

Ich wurde mit viel Idealismus ausgestattet und stehe vollen Herzens dazu. Ich bin überzeugt davon, dass jederzeit und in jeder Situation Entwicklung - personenzentriert und situationsbedingt - möglich ist. Mich haben meine anstrengenden Lebenszeiten und die Herausforderungen geprägt. Verschiedene Umstände haben mich so manche Kraft und Anstrengung gekostet, doch im Rückblick haben sie mich zu dem geformt, was ich heute bin. Ich möchte sie in meiner Entwicklung nicht missen.

Für mich ist Optimismus machbar und der Träger der persönlichen Entfaltung.

Ich setze mich für Frieden ein - im persönlichen, im Innern gelebt und über die Grenzen hinaus - eben für den globalen Frieden.